MesH Wind

Im Geschäftsbereich MesH Wind  bieten wir Beratung und Berechnungsunterstützung in der statischen und dynamischen Analyse von Windenergieanlagen (WEA) auf Komponenten- und Gesamtsystemebene an.

Zur Erstellung der komplexen aero-elastischen Modelle nutzen wir eine Vielzahl leistungsstarker Softwarepakete:

  • spezifische Entwurfswerkzeuge für Windenergieanlagen wie GH BLADED oder FAST

  • allgemeine Mehrkörpersimulationsprogramme wie SIMPACK oder ADAMS

  • Finite-Elemente und Computational-Fluid-Dynamics Simulationsprogramme wie
    ANSYS oder die HYPERWORKS Produktfamilie


Selbstverständlich bieten wir unsere Dienstleistungen aber auch unter Verwendung der in Ihrem Haus gebräuchlichen Simulationssoftware an.

In einer firmeneigenen Software-Tool und Prozesskette können wir modular und voll parametrisch sowohl die gesamte Windenergieanlage als auch die einzelnen Komponenten effizient berechnen und analysieren. Dies umfasst:

  • die aerodynamische Interaktion zwischen der WEA und den Umgebungsbedingungen

  • den Generator zur Umsetzung der mechanischen in elektrische Leistung

  • Komponenten zur Anlagen-Steuerung und -Regelung

  • Fundament- und Bodenmodelle

  • die Berücksichtigung hydrodynamischer Belastungen
 

Mittels eines Lastfallkataloges, der auf den zertifizierungsrelevanten Normen und Richtlinien basiert, erfolgt die Strukturauslegung sowie die gesamtdynamische Analyse.

Durch den Einsatz verschiedener Detailliertheitsgrade in der Rotorblatt- und Triebstrangmodellierung verfügen wir über Best-Praxis Richtlinien, die die notwendige Modellierungstiefe an die zu untersuchenden Lastfallzielgrößen anpasst. Dies ermöglicht uns die Durchführung zielgerichteter und wirtschaftlicher Analysen und Lastberechnungen der WEA und seiner Komponenten.


Unsere Leistungen im Überblick:


  • Beratung bei der Auswahl geeigneter Simulations-Programme (Software Benchmarking) sowie bei der Festlegung der notwendigen Modellierungstiefe
  • Planung und Durchführung von dynamischen Simulationsrechnungen für die Entwicklung und Optimierung von Onshore- und Offshore-WEA nach GL-, IEC-, DNV- und DIBt-Richtlinien
  • CFD-Simulation zur Optimierung und Analyse aerodynamischer Bauteile
  • Validierung der Simulationsergebnisse anhand von Messdaten
  • Finite-Elemente basierte Berechnung und Analyse von Anlagenkomponenten gemäß Kundenanforderung
  • Erstellung von zertifizierbarer Ergebnisdokumentationen und Lastspezifikationen
  • Begleitung des Zertifizierungsprozesses
  • Beratung und Dienstleistung bei Ihnen im Haus oder in unseren Büros (on site / off site)

Unser Team besteht aus Ingenieuren der Fachrichtung Maschinenbau und Luft- und Raumfahrttechnik sowie aus Mitarbeitern des Stiftungslehrstuhls für Windenergie (SWE) in Stuttgart.

Durch unsere jahrzehntelangen Erfahrungen in der Triebstrangentwicklung aus dem Fahrzeug-Bereich und unserem fachspezifischen Know-How im Bereich der Windkraft, sind wir in der Lage fortgeschrittene dynamische und aero-elastische Aufgabenstellungen kundennah, kompetent und flexibel zu lösen.